Selbstheilungskräfte aktivieren.

Grundlage des tapefit-Tapings ist die Vorstellung, dass sich die natürlichen Körperenergien im Idealfall problemlos durch den Körper bewegen. Ist dies nicht der Fall, entwickeln sich körperliche Beschwerden, die z.B. im Bereich Muskulatur und Gelenke auftreten können. Zur Behebung dieser Problematiken wird versucht mit physiologischen Tapes Einfluss auf die Energieströme zu nehmen. Insbesondere der Blut- und Lymphfluss soll hierbei zielgerichtet aktiviert werden.

Einmal aufgeklebt kann tapefit bei jeder Körperbewegung zu einer mikrosensorischen Stimulation der Haut führen. Dies soll die Durchblutung der darunterliegenden Gewebeareale anregen, den Abtransport von Flüssigkeitseinlagerungen unterstützen und die Nährstoffversorgung der Zellen fördern.